Ausgefallene, bunte, bedruckte und beleuchtete Briefkästen

Ein ungewöhnlicher, blauer Briefkasten der auch als Hausbriefkasten interessant wäreDie Welt der Briefkästen ist nach wie vor eine eher konservative Welt. Sie wir extrem dominiert von blankem Edelstahl und einfachen Kastenformen. Langsam gibt es jedoch erste Zeichen, dass sich diese Welt ein wenig öffnet und mehr Abwechslung aufkommt. Die treibende Kraft sind dabei jedoch weniger die Hersteller und mehr die Kunden, die einfach nach mehr Abwechslung verlangen.

Momentan findet man die ausgefallenen Briefkastenmodelle aber vor allem Online. Im lokalen Baumarkt hingegen gibt es vielleicht ein oder zwei etwa ungewöhnlichere Modelle, aber wegen des begrenzten Raumes müssen sich Baumärkte eher auf die klassischen Bestseller konzentrieren. Da bleibt dann nur wenig Raum für ausgefallenes.
Gleich vorneweg haben wir auchnoch einen allgemeinen Tipp zu diesen eher ungewöhnlichen Briefkästen, die wir hier vorstellen: Wenn ein Hersteller ein ungewöhnliches Modell hat, dann hat er meist viele. Das bedeutet, dass es z.B. ein Briefkastenmodell, dass es in knalligem Orange gibt, meistens auch in Grün, Blau und nochmehr Farben geben wird. Und wenn ein Hersteller eine Zeitungsrolle im Chamäleon-Look anbietet, dann hat er meistens auch noch einige andere wilde Designs im Angebot. Wenn Ihnen also ein Design grundsätzlich schonmal gefällt, schauen Sie unbedingt auch die anderen Dinge an die der Hersteller anbietet.

Bedruckte Briefkästen

Der Begriff „bedruckt“ kann im Zusammenhang mit Briefkästen ein wenig in die Irre führen. Viele fragen sich, zu recht, wie man denn Metall so bedrucken kann. Die Antwort liegt darin, dass nicht das Metall selbst bedruckt ist, sondern mit einer Dekorfolie überzogen, die wiederum bedruckt ist. Das funktioniert quasi genauso wie die Werbefolien und Schriftzüge die man oft auf Autos sieht. Entsprechend ist auch die Haltbarkeit von diesen Folien um ein vielfaches besser, als man spontan erwarten könnte. Sie halten den Einsatz auf Autobahnen und Straßen Jahrelang ohne Probleme aus – dagegen ist der Einsatz auf einem Briefkasten nichts.
Wenn man sich Online umschaut, könnte das Gefühl aufkommen das es wahnsinnig viele bedruckte Briefkästen gibt. Dem ist aber nur in einem gewissen Sinne so. Es gibt eine kleine Handvoll Modelle, die aber jeweils mit hunderten verschiedenen Mustern bedruckt angeboten werden. Es gibt also extrem viele Druckmuster für bedruckte Briefkästen, aber nur eer wenige Briefkastenmodelle, im Sinne von Form, Größe etc. die es bedruckt gibt.
Die Auswahl an Druckmustern ist aber wirklich gigantisch, weshalb wir hier nur eine winzig kleine Auswahl an Mustern zeigen, die uns persönlich besonders gefallen. Plus: Viele der Anbieter bieten auch die Möglichkeit eigene Motive zu schicken, die sie auf die Briefkästen anbringen.

Bunte Briefkästen

Bei einfarbigen Briefkästen stehen die Chancen gut etwas zu finden, wenn man nach Primärfarben sucht. Es gibt reichlich rote, gelbe, blaue und grüne Briefkästen. Wenn man dann aber zu den Mischfarben wie Türkis schaut wird es schnell deutlich schwieriger. Aber hier kommen dann die bedruckten Briefkästen, über die wir bereits gesprochen haben zur Hilfe. Es gibt sie in vielen Farben – zwar normalerweise nicht einfarbig, aber näher dran als man sonst käme. Und richtig bunte Modelle gibt es bei den bedruckten Briefkästen natürlich zu hauf.
Selbst den Briefkasten zu bemalen ist natürlich auch immer noch eine Option.

Briefkästen in ausgefallenen Formen und Designs

Bisher habe wir uns in diesem Artikel ja vor allem mit Farben und Druckmustern beschäftigt, aber noch nicht mit den Formen. Neben den klassischen Formen gibt es natürlich noch die Modelle im antiken Look und die Designerbriefkästen. Wir haben uns beide in eigenen Artikeln angeschaut: Ratgeber Antike Briefkästen, Ratgeber Design-Briefkästen.
Aber es gibt so viele interessante Modelle, die nicht unter diese beiden Kategorien fallen, dass wir uns entschiedene haben an dieser Stelle zumindest einen Teil davon zu zeigen. Es gibt nichts wirklich allgemeingültiges was bei diesen wilden Formen und Designs zu beachten ist (im Gegensatz z.B. zu Paketbriefkästen), also zeigen wir hier einfach ein paar besonders schöne Modelle.

Briefkästen mit Bullauge

Das Bullauge an einem Briefkasten erlaubt es auf einen Blick zu sehen, ob Post im Briefkasten ist, ohne ihn zu öffnen, und auch optisch ist es sehr ansehnlich. Das man sie so selten sieht liegt vor allem daran, dass es aktuell eigentlich nur einen Hersteller gibt, und dessen Modelle wirklich zur preislichen Oberklasse gehören.

Briefkästen mit Beleuchtung

Ein Briefkasten mit LED-Beleuchtung kann einem das Leben durchaus ein bisschen einfacher machen. Es gibt momentan noch sehr wenige solcher Modelle. Insbesondere interessant sind die Modelle die mit einem Solarpaneel ausgerüstet sind. Bei diesen muss man sich nicht mal um die sonst oft lästigen Batterien kümmern.

Was gibt es noch alles an ungewöhnlichen Briefkästen?

Ein einzigartiger Briefkasten der aus einer alten Milchkanne gebaut wurdeNeben den in diesem Artikel vorgestellten Briefkästen gibt es natürlich noch eine Unmenge weiterer Modelle. Wir haben uns außerdem bereits in eigenen Artikeln mit antiken Briefkästen und mit Designer Briefkästen beschäftigt, bei denen es auch jeweils wirklich interessante und ausgefallene Modelle gibt. Wenn man auf der Suche nach einem solchen Briefkasten ist, gilt aber vor allem eine Maxime: Augen auf. Viele schöne Modelle findet man nur schwer, weil man nicht die richtigen Begriffe verwendet um sie zu suchen. Daher sollte man immer auch die “ähnlichen Produkte”, die z.B. bei Amazon angezeigt werden prüfen.

Oft gestellte Fragen zu ausgefallenen Briefkästen:

Wo kann man ausgefallene Briefkästen kaufen?

Die besten Chancen hat man hier, wie so oft bei Briefkästen, Online. Baummärkte haben vielleicht ein paar etwas ungewöhnliche Modelle, aber eine wirklich große Auswahl hat man dort nicht. Bei speziellen Online-Shops findet man hingegen schon deutlich mehr Modelle, aber die einzelnen Shops haben jeweils auch nicht extrem viele im Angebot. Bei Amazon hat man die besten Chancen, weil hier die Angebote von vielen Händlern an einem Ort gebündelt werden.

Kann man selbst ausgefallene Briefkästen bauen?

Eine sehr bunte Briefanlage für ein Mehrfamilienhaus.Grundsätzlich ja, aber man sollte wirklich gute handwerkliche Fähigkeiten haben. Sonst fängt man sich langfristig nur einen Haufen Ärger mit nasser Post und klemmenden Schlössern ein.

Gibt es irgendwelche speziellen Probleme mit ausgefallenen Briefkästen?

Eigentlich nicht – oder zumindest keine die wir kennen. Bei Paketbriefkästen kann es ja manchmal vorkommen, dass unerfahrene Lieferanten und Postboten nicht wissen wie sie herzunehmen sind, aber auch die ungewöhnlichsten Briefkästen sind normal klar als Briefkästen zu erkennen. Die einzige Gefahr die wir uns vorstellen könnten, ist das eine Hexen-Zeitungsrolle eher von übermütigen Teenagern an Halloween gemopst werden könnte…. aber danach sollte man seine Kaufentscheidungen nun wirklich nicht richten.